Begeistert von Radio-Wellen

Weil man es heute nicht anders kennt, denkt kaum jemand darüber nach.
Aber genauer betrachtet, ist es schon faszinierend, wenn man mit einer Kiste, in der mehr oder weniger viele elektronische Bauteile stecken, Signale hörbar macht, die (beinahe) im selben Moment irgendwo, vielleicht hunderte oder gar tausende Kilometer entfernt, mit einem Funksender erzeugt werden.

 

Erstaunlicherweise ist es bei Wahl der richtigen Frequenzen zur richtigen Tageszeit möglich, dass man mit einem Mini-Sender von ein paar Watt Sendeleistung wesentlich größere Entfernungen überbrückt, als ein 10000-W-Sender auf einer anderen Frequenz.
Seit vielen Jahrzehnten gibt es weltweit Funktechnik-Begeisterte, die das „Radio selber bauen“ zu ihrem oft intensiv betriebenen Hobby gemacht haben.

 

Heute steht ein umfassendes Angebot an Bauelementen und Baugruppen aller Preis- und Leistungsklassen zur Verfügung, dass dieses Hobby dann auch ganz schön teuer werden lassen kann. Aber schon mit geringem Kostenaufwand kann man in das Thema „Radio selber bauen“ einsteigen und erste Erfolgserlebnisse zu genießen.